US-Hochgeschwindigkeitsverkehr: Hitachi Rail tritt der USHSR bei

Hitachi Rail ist der US High Speed Rail Association (USHSR) als VIP-Mitglied beigetreten, um die Entwicklung des Hochgeschwindigkeitsverkehrs in Amerika zu unterstützen. 

Der in Japan ansässige Hitachi-Konzern sei seit Jahrzehnten weltweit führend in der Entwicklung von Hochgeschwindigkeitszügen und unterstütze seit langem die Mission, High Speed Rail nach Amerika zu bringen, sagte USHSR-Präsident Andy Kunz. Die gemeinnützige Organisation USHSR setzt sich für die Entwicklung eines modernen nationalen US-Hochgeschwindigkeitsnetzes ein. Die Biden-Regierung hat angekündigt, HSR in den USA auszubauen. (as)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress