VAG Nürnberg: Erste Avenio-Straßenbahn in der dynamischen Inbetriebsetzung

Die neue Straßenbahn vom Typ Avenio; Quelle: Siemens

Nürnbergs erste neue Straßenbahn vom Typ Avenio ist vergangene Woche im Siemens-Testcenter Wegberg-Wildenrath angekommen. Hier wird sie in den nächsten Wochen erste dynamische Tests absolvieren.

Mit dem Bau des ersten Fahrzeuges wurde vor knapp einem Jahr im Siemens-Werk in Serbien begonnen, in dem auch Straßenbahnen für die Verkehrsbetriebe in München und Bremen gebaut werden. Aktuell sind dort schon drei weitere Züge für die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg in unterschiedlichen Stadien im Bau. Im Januar 2022 soll das zweite Fahrzeug nach Wegberg-Wildenrath gebracht werden, die dritte Bahn kommt nach aktuellen Planungen im Februar direkt nach Nürnberg. Die Basisbestellung der VAG umfasst zwölf Bahnen des Typs Avenio für 44 Mio. EUR, 14 Mio. EUR davon kommen vom Land Bayern. Diese werden voraussichtlich ab Sommer 2022 nach und nach in den Fahrgastbetrieb fließen und insbesondere zur Angebotsverstärkung dienen. Zudem beinhaltet der Auftrag sechs weitere Optionen für weitere 75 Fahrzeuge, die voraussichtlich bis 2035 beauftragt werden können. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress