Wascosa: Letzter Neubauwagen an K+S ausgeliefert

Quelle: ELH Waggonbau Niesky GmbH

Am 14.05.2020 konnte der letzte von 404 Tanpps Neubauwagen der Serie von K+S in Betrieb genommen werden.

Die Wagen, hergestellt von ELH Waggonbau Niesky, wurden für den Transport von Düngemitteln und Salzen entwickelt und sind mit einer speziellen Innenbeschichtung zum Schutz vor Korrosion ausgestattet. Die neue Flotte wird von Wascosa in enger Zusammenarbeit mit dem Flottenmanagement von K+S betreut und ist standardmäßig mit Telematiksystemen ausgestattet. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress