Aachener Verkehrsverbund: Machbarkeitsstudie für Regio-Tram ausgeschrieben

Der Aachener Verkehrsverbund (AVV) hat eine zweistufige Machbarkeitsstudie für eine Regio-Tram ausgeschrieben. Die Projektidee „Regio-Tram“ sieht eine schienengebundene Anbindung des Nordraums der Städteregion Aachen an die Aachener Innenstadt in Ergänzung des Euregiobahn-Netzes vor.

In der Stufe 1 sollen zunächst die grundsätzliche Machbarkeit und Umsetzbarkeit des Projekts geprüft werden. Mit Stufe 2 schließt sich eine Detaillierung der Untersuchung und Konkretisierung der Planung an. Erste Ergebnisse werden im Sommer 2020 erwartet. Denkbar sind Verbindungen der Städte Baesweiler, Herzogenrath, Alsdorf, Würselen und Stolberg untereinander und mit Aachen. (jb/as)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress