Ausbau Oberrheintalbahn: Baumaßnahmen in Basel starten

Quelle: DB

Beim Ausbau der Oberrheintalbahn zwischen Karlsruhe und Basel haben jetzt die Bauarbeiten in der Schweiz begonnen. Es handelt sich um den Planfeststellungsabschnitt (PFA) 9.3, für den laut DB seit Januar 2021 das Baurecht vorliegt.

Die vorbereitenden Bauarbeiten sind abgeschlossen, seit Mitte April richtet die Baufirma die Baustelle ein und erstellt die Baustraßen. Der PFA ist 3,1 km lang und liegt komplett in der Schweiz. Kernpunkt sind die zwei Gleise zwischen der im Oktober 2012 von den SBB fertiggestellten 2. Rheinbrücke und dem Badischen Bahnhof Basel mit der Brücke über den Fluss Wiese. Dafür hatte das Team Bauingenieure ACS-Partner, Zürich / Architekturbüro Eduard Imhof, Luzern / SKK Landschaftsarchitekten, Wettingen den Siegerentwurf entwickelt. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress