Berlin: Studie zur Verlängerung von drei U-Bahnlinien vorgelegt

Die Verlängerungen der Berliner U-Bahnlinien U 6, U 7 und U 8 sind zumindest baulich und technisch möglich.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Machbarkeitsstudie, die vom Senat in Auftrag gegeben wurde. Die U 6 könnte im Norden eine Zweigstrecke zum künftigen Wohn- und Gewerbegebiet auf dem Flugplatz Tegel erhalten (Kosten je nach Streckenführung bis zu 607 Mio. EUR). Die Erweiterung der U 7 führt vom Endpunkt Rudow zum Flughafen Schönefeld (306 Mio. EUR) und die U 8 könnte in Richtung Märkisches Viertel weitergeführt werden (bis zu 386 Mio. EUR). (jb)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress