BLS: Lötschberg-Scheiteltunnel bekommt Feste Fahrbahn

Nordportal des Lötschberg-Scheiteltunnels; Foto: BLS

Die BLS erneuert die Fahrbahn im Lötschberg-Scheiteltunnel zwischen Kandersteg und Goppenstein.

Die Investitionen liegen bei rund 105 Mio. CHF, die Bauarbeiten finden unter laufendem Bahnbetrieb statt und dauern bis 2022. Auf 14,6 km Länge wird das über 40 Jahre alte Gleis mit Holzschwellen durch eine Feste Fahrbahn ersetzt. Die Arbeiten werden von der Arge Marti durchgeführt. Damit die RegioExpress-Züge der BLS zwischen Bern und Brig ihre Anschlüsse trotz der Geschwindigkeitsbeschränkung im Tunnel währen der Bauzeit halten können, werden in Absprache mit dem Kanton Wallis Halte ausgelassen. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress