Bodenseegürtelbahn: Vössing bekommt Zuschlag für Planung der Elektrifizierung

Die DB Netz hat vorbereitende Planungsleistungen für die Elektrifizierung der Bodenseegürtelbahn von Radolfzell nach Friedrichshafen an die Vössing Ingenieurgesellschaft vergeben.

Vertragsabschluss war am 05.03.2021, das geht aus der Vergabebekanntmachung (TED: 2021/S 048-121827) hervor. Der Wert des Auftrags liegt bei 1,945 Mio. EUR. Vergeben wurde der Auftrag im Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb, insgesamt waren drei Angebote eingegangen. Die Bodenseegürtelbahn verläuft parallel zum nördlichen Bodenseeufer bis Lindau, die Elektrifizierung des Streckenabschnitts Friedrichshafen – Lindau ist bereits abgeschlossen. (jgf)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress