Brandenburg: Spatenstich für Haltepunkt Bürgerpark in Kyritz

Beim Spatenstich: Nora Görke, Bürgermeisterin Stadt Kyritz; Tino Hahn, RegioInfra Gesellschaft mbH & Co. KG; Katrin Lange, SPD-Landtagskandidatin, Kathrin Schneider, Ministerin für Infrastruktur von Brandenburg und Ralf Reinhardt, Landrat Ostprignitz-Ruppin (v.l.n.r.); Foto: RIG

Mit einem symbolischen Spatenstich hat die Regio Infra Gesellschaft mbH & Co. KG (RIG) nun den Grundstein für den ersten Bauabschnitt des neuen Haltepunktes Bürgerpark in Kyritz gelegt.

Mit anwesend war dabei auch Infrastrukturministerin Kathrin Schneider. Die Bauarbeiten für den ersten Bauabschnitt umfassen ein Investitionsvolumen von rund 300.000 EUR und sollen pünktlich zum Fahrplanwechsel am 09.12.2019 abgeschlossen sein. Der neue Haltepunkt Kyritz-Bürgerpark wird dann zusätzlich zu dem bereits bestehenden Bahnhof in Kyritz existieren. Der zweite Bauabschnitt umfasst die Modernisierung des benachbarten Bahnübergangs an der Perleberger Straße. Mit der Fertigstellung ist perspektivisch 2020/2021 zu rechnen. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress