Brenner-Zulaufstrecken für DB nicht prioritär

„Derzeit ergibt sich aus deutscher Sicht kein dringender Handlungsbedarf für weitere Ausbaumaßnahmen auf den deutschen Zulaufstrecken zum Brenner.“ Dies hat der Vorstandsvorsitzende der DB Netz AG, Dr. Volker Kefer, dem „Arbeitskreis Fahrgast Tirol“ mitgeteilt.

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress