Ceneri-Basistunnel: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Fahrplan noch offen

Der Ceneri-Basistunnel; Quelle: AlpTransit Gotthard.

Zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember wird der Ceneri-Basistunnel in Betrieb genommen. Dies bestätigte jetzt die Schweizer Regierung, der Bundesrat.

Allerdings ist aktuell noch nicht klar, welche Angebote konkret gefahren werden können. Priorität habe der Güterverkehr, damit der Nutzen der NEAT als Flachbahn möglichst zeitgerecht zum Tragen kommt, so die Regierung. Grund sei, dass wegen der Corona-Pandemie verschiedene Arbeiten und Tests zur Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels vorübergehend unterbrochen werden mussten. Derzeit würden diese Auswirkungen geprüft, hieß es. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress