Chemnitzer Modell: Generalplanung für Cityring ausgeschrieben

Zug der Chemnitzer City-Bahn; Quelle: City-Bahn Chemnitz GmbH

Für den, so der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS), „Beginn eines riesigen Verkehrsvorhabens“ hat der VMS jetzt Leistungen europaweit ausgeschrieben.

Für das Chemnitzer Modell Stufe 4 von Chemnitz nach Limbach-Oberfrohna wird für den ersten Planungsabschnitt ein Generalplaner gesucht  (TED: 2020/S 028-065583). Es handelt sich um eine rund 2,3 km zweigleisige Neubaustrecke in der Chemnitzer Innenstadt. Unter Einbeziehung der vorhandenen Schienen entsteht ein Cityring, der in beide Richtungen befahren werden kann. Inhalt der Ausschreibung ist die komplette Planung der Straßenbahntrasse und der umgebenen Straßenräume. Der erste Abschnitt soll zwischen 2025 und 2027 fertig sein. (as)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress