Deutsche Bahn: Knoten Halle offiziell fertig gestellt

Halle Hauptbahnhof; Foto: DB AG

Nach sechseinhalb Jahren Bauzeit ging der komplett modernisierte Bahnknoten Halle (Saale) offiziell am 31.03.2021 an den Start.

Die Deutsche Bahn hat im laufenden Zugbetrieb den Hauptbahnhof komplett umgebaut und u.a. 50 km Gleise und 200 Weichen erneuert sowie zwei Elektronische Stellwerke (ESTW) installiert. Züge können jetzt vier Mal so schnell durch den Bahnknoten fahren. Zudem entstand ein moderner Rangierbahnhof für den Güterverkehr. Die Freigabe erfolgte mit viel Prominenz, so waren Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff anwesend. Die Investition lag bei rund 800 Mio. EUR. Die Bauarbeiten auf den Zulaufstrecken gehen weiter: Bis zum kommenden Jahr erneuert die DB u.a. die Einfahrt der Strecke von Kassel nach Halle im Südwesten der Stadt. Auf der besonders für den Güterverkehr wichtigen Strecke ist künftig 120 km/h möglich. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress