Das Portal der Bahnbranche

Deutsche Regionaleisenbahn/Brandenburg: Bundeswehranschluss Krugau wieder erreichbar

Seit dem 14.01.2013 ist der Bundeswehranschluss Krugau wieder auf der Schiene erreichbar.

Der Streckeneigentümer DRE (Deutsche Regionaleisenbahn) hat den Abschnitt Börnichen-Schlepzig – Krugau, Anschluss Bundeswehr km 86,786, nach Instandhaltungsarbeiten freigegeben. Damit sind die Abschnitte Lübben – Duben und Lübben – Krugau der Strecke 6826 Falkenberg (Elster) – Luckau-Uckro – Lübben – Beeskow nutzbar. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress