Fehmarnbelt-Tunnel: Femern A/S bereitet Ausschreibung von Gleisen und Oberleitung vor

Noch Zukunftsmusik: Zug im Fehmarnbelt-Tunnel; Quelle: Femern A/S

Im Frühjahr 2023 wird Femern A/S den Großauftrag für den Bau der Gleis- und Oberleitungsanlagen im Fehmarnbelt-Tunnel ausschreiben, den sogenannten TTC-Vertrag (Tunnel Track and Catenary).

Der Auftrag hat einen Wert von mehr als 200 Mio. EUR. Die bevorstehende Ausschreibung umfasst insgesamt 25 km zweigleisige elektrifizierte Eisenbahnstrecke samt Oberleitungen: 18 km im Absenktunnel selbst und 7 km außerhalb auf dänischer und deutscher Seite. Um den Unternehmen die Möglichkeit zu geben, entsprechende Konsortien zu bilden und gemeinsam an der Ausschreibung teilzunehmen, veröffentlicht die staatliche dänische Projektgesellschaft Femern A/S nun weitere Informationen in der Ausschreibungsdatenbank (TED: 2022/S 220-632847). Der endgültige Gewinner des TTC-Vertrags soll im Frühjahr 2025 feststehen. (as)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress