GVZ Augsburg: BMVI bestätigt Finanzierung für Containerterminal

Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) wird mit einem Betrag im höheren zweistelligen Millionenbereich den Bau des Containerterminals im Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg finanzieren.

Das Projekt ist in den Bedarfsplan des Bundes aufgenommen worden. Die Zusage kam am 10.03.2021 von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. DB Netz, BMVI und EBA haben den Plänen ein positives Kosten-Nutzen-Verhältnis bescheinigt. Mit dem vorliegenden Baurecht kann die DB Netz AG, die seit kurzem Bauherrin ist (Rail Business 52+53/20), jetzt die Planung gemeinsam mit dem EBA vorantreiben. Als nächstes sollen detaillierte Zeit- und Projektpläne erstellt werden. Das GVZ liegt im Städtedreieck Augsburg, Gersthofen und Neusäß. (jgf)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress