Indien: Teileröffnung einer Güterstrecke mit Doppelstock-Containerzug

Am 07.11.2021 wurde ein weiterer Abschnitt des Western Dedicated Freight Corridors (WDFC) in Indien eröffnet.

Zwischen Rewari und Madar ist jetzt eine zweigleisige mit 25 kV elektrifizierte, 306 km lange Güterbahnstrecke befahrbar. Diese Eröffnung wurde mit einem 1500 m langen doppelstöckig beladenen Containerzug gefahren, gezogen von zwei E-Loks. Laut Indiens Regierung sei dies der erste Zug dieser Art unter Fahrdraht gewesen. Nur wenige Tage zuvor, am 29.12.2020 wurden die 351 km zwischen New Bhaupur und New Khurja des EDFC (Estern Dedicated Freight Corridor) freigegeben. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress