Infrastruktur: Fünfjahresplan CP6 soll Eisenbahn in Großbritannien effizienter machen

Der britische Infrastrukturbetreiber Network Rail hat am 13.02.2018 den Strategischen Geschäftsplan (SBP) für den Zeitraum 2019 bis 2024 (Control Period 6, CP6) vorgestellt.

Der Plan sieht Ausgaben in Höhe von bis zu 47 Mrd. GBP (53 Mrd. Euro) über den Fünfjahreszeitraum vor. Die Steigerung der Aufwendungen um 25 % dient der Deckung von Kosten durch die zusätzliche Abnutzung der Eisenbahninfrastruktur infolge eines besseren Angebots. Hauptkriterien sind auch der Übergang zu digitalen Signalisierungen und die Reduzierung unpünktlicher Züge um 15 %. Das Office of Rail and Road (ORR) wird nun den Plan überprüfen und im Juni einen Entwurf zur Ermittlung des Finanzierungsbedarfs von Network Rail vorlegen. Im Herbst soll die endgültige Entscheidung fallen. (wkz/ici)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress