Kopenhagen: Cityring-Metro eröffnet

Die dänische Königin Margrethe bei der Eröffnung der Cityring-Metro; Quelle: Metroselskabet I/S

Am vergangenen Wochenende hat die dänische Königin Margrethe die Cityring genannte Linie M3 der Kopenhagener Metro eröffnet. Der 15,5 km lange Cityring ist nach zehnjähriger Bauzeit fertiggestellt worden.

Er ergänzt die beiden bestehenden Metrolinien, zu denen aber keine Verbindung existiert. Im Gegensatz zu ihnen verläuft er jedoch vollständig im Tunnel. Im kommenden Frühjahr sollen zwei Stationen der M4 zum Nordhafen eröffnet werden. Diese Linie soll 2024 bis zur S-Bahnstation Ny Ellebjerg fortgeführt werden. Dann soll auch der Abschnitt zum Südhafen eröffnet werden, der vom Cityring ebenfalls nach Ny Ellebjerg führt und der vier Stationen haben wird. (hz/cm)

 

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress