Kurve Kassel: Variante 4B wird weiter verfolgt

Beim Variantenvergleich für die Kurve Kassel der DB Netz hat sich die Variante 4B als Favorit ergeben.

Dies wurde am 29.03.2021 bei der 9. Sitzung des Runden Tisches zum dem Bahnprojekt verkündet. Der Abwägungsprozess fand zu den Zielsystemen „Raumordnung“, „Umwelt“ inkl. Schallschutz und „Verkehr und Technik“ statt. Die Variante 4B hat sich schon bei der 8. Sitzung als Favorit herausgeschält (Rail Business 5/21). Die 6,5 km lange Neubaustrecke verläuft zwischen Mönchehof und Ihringshausen mit einem 2,4 km langen Tunnel östlich von Vellmar. 2021/22 soll nun die Raumordnung durchgeführt werden. Ein Baubeginn könnte laut DB Netz 2028 erfolgen – wenn alles gut läuft. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress