Mecklenburg-Vorpommern: Bäderbahn Molli soll bis Warnemünde fahren

Das Netz der Molli-Bahn soll ausgebaut werden; Quelle: Mecklenburgische Bäderbahn

Das Netz der schmalspurigen Molli-Bahn soll ausgebaut werden.

Die drei kommunalen Gesellschafter prüfen einmal eine Verlängerung über Kühlungsborn hinaus bis Rerik, weiter soll eine neue Strecke nach Warnemünde führen. Darüber informierte Sebastian Constien (SPD), Landrat des Landkreises Rostock, der einer von drei Gesellschaftern ist. Laut Molli-Geschäftsführer Michael Mißlitz sollen jetzt das Verkehrspotenzial, eine mögliche Streckenführung und die Wirtschaftlichkeit ermittelt sowie ein Betriebskonzept erstellt werden. Allerdings gibt es zwischen Rerik und Warnemünde mehrere Landschafts- und Naturschutzgebiete. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress