Nach LKW-Unfall auf der A40: Ab Montag wieder S 1 zwischen Essen und Mülheim-Styrum

Ab Montag, 12.10.2020, können nach dem schweren Unfall eines Tank-LKW vom 17.09.2020 weitere Verbesserungen des Ersatzkonzeptes umgesetzt werden. Ab diesem Tag setzt die DB einen stündlichen Pendelzug der Linie S 1 zwischen Essen Hbf und Mülheim-Styrum ein.

Parallel dazu laufen die Planungen für Behelfsbrücken auf Hochtouren. In den Herbstferien kann mit den Arbeiten begonnen werden, die sich einige Monate hinziehen werden. Außerdem sind die Statik- und Materialprüfungen der benachbarten Brückenbauwerke weiter fortgeschritten, Ergebnisse sind im Laufe der kommenden Woche zu erwarten. Bereits seit dem 28.09.2020 verkehren einige Züge in Richtung Essen wieder über den Regelweg. Seit dem 05.10.2020 fährt zudem ein Pendelzug der Linie S 3 zwischen Essen Hbf und Mülheim-Styrum. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress