Niederlande/Münsterland: Projekt EuregioRail wird fortgesetzt

Die grenzüberschreitende Organisation Euregio, die Provinz Overijssel und der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe setzen das Projekt EuregioRail fort.

Seit Jahren arbeiten die Partner auf das Ziel hin, bis 2032 eine direkte, elektrische, zweigleisige, grenzüberschreitende Zugverbindung zwischen Zwolle und Münster sowie Hengelo und Dortmund zu schaffen. Am 01.09.2022 haben sie ein Kooperationsabkommen unterzeichnet und damit die Fortsetzung der Partnerschaft besiegelt. Die Vereinbarung sichert die künftige Zusammenarbeit bei EuregioRail, nachdem die Finanzierung des europäischen Interreg-Projekts am 30.09.2022 ausläuft. (as)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress