Niedersachsen: Pro Bahn - Forderungen an „Runden Tisch Vegetationsmanagement“

Der Fahrgastverband Pro Bahn Niedersachsen fordert die rasche Umsetzung erster Schritte hin zu robusteren Bahnstrecken in Niedersachsen.

Es müssten bessere Vorsorgemaßnahmen gegen heftige Stürme entlang der Strecken getroffen werden, forderte Landesvorsitzender Björn Gryschka vor der Auftaktsitzung des „Runden Tisches Vegetationsmanagement DB" am 20.02.2018 unter Federführung von Landesumweltminister Olaf Lies. Pro Bahn fordert u. a. ein Sonderprogramm zur Durchforstung mit Streckenprioritäten sowie die Erarbeitung eines Notfallfahrplans mit reduzierten Geschwindigkeiten für den Sturmfall statt flächendeckender Betriebseinstellung. (as)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress