Polen: Europäische Industriebank unterstützt Breitspurstrecke

Die PKP LHS, Betreiber der 400 km langen polnischen Breitspurstrecke von Oberschlesien zur Staatsgrenze der Ukraine, bekommt von der Europäischen Investitionsbank (EIB) ein Darlehen in Höhe von 121 Mio. PLN (29 Mio. EUR).

Die PKP HLS will ihre Infrastruktur für rund 300 Mio. PLN (72 Mio. EUR) sanieren. So soll das Leitsystem ausgebaut und die Bahnhöfe erweitert werden. Zudem sollen Gleisbaugeräte angeschafft werden. (wkz/cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress