Rail Baltica: Zwei Planungs-Ausschreibungen veröffentlicht

Die Projektgesellschaft RB Rail hat zwei neue Planungs-Ausschreibungen der Rail Baltica gestartet.

Eine Vergabe hat die Planung des Abschnitts zwischen Tallinn und Rapla in Estland sowie Abzweigstrecken zum Hafen Muuga bzw. zum geplanten Verkehrsterminal Ülemiste in Tallinn mit einer Gesamtlänge von 50 km zum Inhalt. Im zweiten Verfahren geht es um den 92 km langen Abschnitt zwischen dem litauischen Ramygala und der Grenze zu Lettland. Die Anträge für den Teilnahmewettbewerb müssen bis zum 15.05.2018 vorliegen. (nov-ost/cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress