Schweiz: RBS eröffnet Doppelspur Moosseedorf–Zollikofen

Doppelspurausbau im Sommer 2019; Quelle: RBS

Der Regionalverkehr Bern–Solothurn (RBS) hat die neue, 700 m lange Doppelspur zwischen Moosseedorf und Zollikofen nach knapp dreijähriger Bauzeit offiziell in Betrieb genommen.

Dank einer leichten Streckenbegradigung können die Züge dort nun mit 75 statt 50 km/h fahren. Der Zeitgewinn von knapp einer Minute ermöglicht eine höhere Fahrplanstabilität. Zudem bildet die Doppelspur die Basis für geplante Angebotserweiterungen auf den Linien RE und S8. Mit dem Ausbau wurde der Bahnverkehr zwischen Zollikofen und Jegenstorf auf Rechtsverkehr umgestellt; der RBS fährt zwischen Bern und Jegenstorf damit durchgehend auf dem rechten Gleis. (as)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress