Schweiz: Zweites Gleis bei Tann-Dürnten kann gebaut werden

Nach Verzögerungen im Plangenehmigungsverfahren starten die SBB Anfang Oktober 2018 mit den Arbeiten für den Bahnhofausbau Tann-Dürnten.

Damit kann der Halbstundentakt der S 26 von Bauma bis Rüti ZH zum Dezember 2019 eingeführt werden. In Tann-Dürnten entsteht eine neue Kreuzungsstation, Einsprüche verhinderten jedoch den für Herbst 2017 geplanten Baustart. Damit die S 26 auf der Strecke Winterthur–Bauma–Rüti ZH künftig im Halbstundentakt fahren kann, hat die SBB mehrere Bahnhöfe im Tösstal ausgebaut. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress