Semmering-Basistunnel: Andrehfeier am Fröschnitzgraben

Tunnelbaustelle Fröschnitzgraben beim Semmering-Basistunnel; Quelle: grafebner

Am 13.07.2018 fand die Andrehfeier zum Bau des Tunnelabschnitts beginnend am Fröschnitzgraben beim Semmering-Basistunnel (SBT) statt.

Die Arge Swietelsky/Implenia erhielt 2014 den Zuschlag, das rund 13.000 m lange Teilstück mit zwei Tunnelröhren (Tunnel Fröschnitzgraben/Baulos 2.1) zu erstellen. Eingesetzt werden zwei Tunnelbohrmaschinen. Der Tunnelabschnitt ist über zwei ca. 400 Meter tiefe Vertikalschächte aufgeschlossen und angedient. Der Auftragswert liegt bei 623 Mio. EUR. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress