Serbien: Modernisierung von Beograd – Niš angekündigt

Die 243,5 km lange Strecke Beograd – Niš soll für umgerechnet rund 2 Mrd. EUR saniert werden.

Wie der stellvertretende Premierminister und Verkehrsminister, Zorana Mihajlović, am 29.07.2020 ankündigte, sollen die Arbeiten 2021 beginnen. Dabei soll die Strecke für 200 km/h hergerichtet werden. Serbien wird bei diesem Projekt mit dem chinesischen Unternehmen CRBC zusammenarbeiten und sich dabei auf eine im Juli 2018 unterzeichnete Absichtserklärung stützen. Die Arbeiten könnten durch ein chinesisches Darlehen finanziert werden. Die 149 km eingleisige und elektrifizierte Strecke von Niš nach Preševo an der Grenze zu Nordmazedonien wird ebenfalls im Rahmen eines separaten Arbeitspakets ausgebaut. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress