Slowakei: Erste SPNV-Ausschreibung gestartet

In der Slowakei ist jetzt die erste Ausschreibung für eine SPNV-Leistung seit der ersten Vergabe an ein privates EVU überhaupt erschienen.

Das Verkehrsressort vergibt die 21 km lange Stichstrecke aus dem nordslowakischen Verkehrsknoten Žilina in die Kleinstadt Rajec ab dem 01.01.2020 für zehn Jahre (TED: 2018/S 055-122719). Im Weg dieser Ausschreibung will das Ressort Erfahrungen sammeln. In Vorbereitung sind Ausschreibungen für 35 regionale Bahnlinien; eine ebenfalls vorbereitete Ausschreibung von Fernverkehren findet vorerst nicht statt. Der derzeit einzige derartige Vertrag für eine Vorortlinie läuft Ende 2020 aus, auch die Strecke Bratislava – Komarno, wo seit fünf Jahren die tschechische RegioJet der Dienstleister ist, wird neu ausgeschrieben. RegioJet hat angekündigt, sich wieder für diese und für weitere Strecken zu bewerben. Auch die staatliche ZSSK wird teilnehmen. Weitere Absichtserklärungen sind noch nicht bekannt. (in/cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress