Spanien: Laufende Bau-Vergabeverfahren werden verlängert

Die spanischen Infrastrukturverwalter Adif und Adif Alta Velocidad schließen nicht aus, derzeit laufende Vergabeverfahren angesichts der aktuellen Situation aufzuheben.

Unabhängig von dieser Entscheidung habe es bereits eine Verschiebung der Abgabetermine gegeben. Bei allen laufenden Verfahren, bei denen die Frist für die Einreichung von Angeboten zwischen dem 16.03.2020 und 31.03.2020 lag bzw. liegt, wurde diese Frist um 15 Kalendertage verlängert. (wkz/cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress