Das Portal der Bahnbranche

Spanien/Frankreich: Ab 7. Januar Eröffnung Barcelona – Figueres

Am 07.01.2013 wird offiziell der Betrieb auf der spanischen Hochgeschwindigkeitsstrecke Barcelona – Girona – Figueres aufgenommen. Grundsätzlich besteht damit die Möglichkeit, zwischen Frankreich und Spanien durchgehende Züge zu fahren.

Zunächst werden neun Zugpaare angeboten, zwei davon haben in Figueres Umsteigeanschluss an TGV-Züge von und nach Paris. Vier der neun Zugpaare verkehren ab/an Madrid. Der Umstieg ist noch notwendig, da weder die TGV- noch die AVE-Züge Zulassungen für das jeweils andere Land besitzen. Dies soll bis April erfolgen, dann sollen zunächst drei Zugpaare Barcelona – Paris und ein Zugpaar Barcelona – Genf angeboten werden. Die neue Strecke wird auch für den Güterverkehr von und nach Barcelona genutzt. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress