Straßenbahn Frankfurt: Verlängerung der Linie 17 bis Dreieich

Die Frankfurter Straßenbahnlinie 17 soll von der jetzigen Endstelle an der Grenze zu Neu-Isenburg bis nach Dreieich verlängert werden.

Die Städte Frankfurt, Neu-Isenburg und Dreieich haben vergangene Woche schriftlich vereinbart, eine Potenzialanalyse in Auftrag zu geben. Das Ergebnis soll bis Ende des Jahres vorliegen, die Kosten teilen sich die drei Städte. Geplant ist eine 5,5 km lange Strecke von der jetzigen Endstelle über Neu-Isenburg zur geplanten neuen Endstelle am Bahnhof Dreieich-Sprendlingen. Die Kosten sollen bei rund 110 Mio. EUR liegen und vom Bund zu 90 % gefördert werden. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress