Tschechien: CD eröffnet neue Werkstatt für Triebwagen

Neue Werkstatt mit zweigleisiger Halle in Rakovník; Quelle: Swietelsky Building Company

In Rakovník, rund 30 km westlich von Prag, hat die CD jetzt eine neue Werkstatt mit einer zweigleisigen Halle in Betrieb genommen.

Die von Swietelsky für 57 Mio. CZK (2,2 Mio. EUR) erstellte Anlage ersetzt die alte Werkstatt aus der Dampflokzeit. Die neue, 70 m lange Halle wurde auf dem östlichen Areal der dem DKV Plzen unterstellten PJ Rakovník errichtet. In der Halle sind u.a. ein 5-t-Deckenkran sowie acht Hebeböcke vorhanden. In Rakovnik hat die CD 49 Regionova stationiert, rund ein Viertel der gesamten Flotte dieser zweiteiligen Dieseltriebwagen für Nebenstrecken. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress