Unternehmen: Vossloh - Großauftrag für Schienenbefestigungen aus China

Vossloh Fastening Systems hat in China eine Ausschreibung zur Lieferung von Schienenbefestigungssystemen für einen Teilabschnitt der geplanten Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Guiyang und Nanning gewonnen.

Das Auftragsvolumen beträgt über 30 Mio. EUR. Die Auslieferung soll ab 2022 erfolgen, die neue Strecke 2023 in Betrieb gehen. Die Vossloh AG hat im ersten Halbjahr 2020 einen Konzernumsatz von 393,2 Mio. EUR erzielt (Vorjahr: 437,1 Mio. EUR). Insbesondere Portfolioveränderungen und die Covid-19-Pandemie hätten zu dieser Entwicklung beigetragen, teilt das Werdohler Unternehmen heute (30.07.2020) mit. (as)

 

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress