VDV: NE-Bahnen melden 365 Ausbaumaßnahmen an

Zum fünften Mal hat der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) im Herbst 2017 eine Umfrage zum Investitionsbedarf für die Infrastrukturen der Nichtbundeseigenen Eisenbahnen (NE-Infrastrukturen) durchgeführt.

Rund 60 Bahnen haben sich beteiligt und insgesamt 365 Maßnahmen zur Verbesserung des nichtbundeseigenen Schienennetzes gemeldet. Der größere Teil der Vorschläge für Investitionsvorhaben stammt von den Infrastrukturbetreibern, die zum Teil auch als integrierte Unternehmen Verkehrssparten in ihren Unternehmen haben. Daneben haben auch Eisenbahnverkehrsunternehmen Vorschläge zur Verbesserung der von ihnen genutzten NE-Infrastrukturen eingebracht. Bei der letzten VDV-Umfrage vor zwei Jahren wurden nur 250 Projektvorschläge eingereicht. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress