Augsburg: Planfeststellungsbeschluss für Tram nach Königsbrunn

Für die Verlängerung der Augsburger Straßenbahnlinie 3 nach Königsbrunn hat die Regierung von Schwaben am 02.09.2019 den Planfeststellungsbeschluss übergeben.

Ab Oktober will die Bauherrin Stadtwerke Augsburg (swa) erste vorbereitende Arbeiten beginnen, die Inbetriebnahme ist voraussichtlich ab Ende 2021 möglich. Bereits seit Jahrzehnten wird die Trasse für die Verlängerung der Straßenbahnlinie 3 von der bisherigen Endhaltestelle Haunstetten West im Süden Augsburgs bis in die Innenstadt von Königsbrunn freigehalten. Die neue Strecke ist rund 4,6 km lang, die Baukosten werden auf rund 52 Mio. EUR beziffert. An den späteren Betriebskosten der Linie beteiligen sich die Stadt Königsbrunn und der Landkreis Augsburg. (cm)

 

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress