Baden-Württemberg: Land fördert neue Straßenbahnstrecke in Karlsruhe

Das Landesverkehrsministerium fördert in Karlsruhe den Neubau der Straßenbahnstrecke von der bisherigen Endhaltestelle Lassallestraße in den Norden von Karlsruhe-Knielingen.

Für das Vorhaben mit einem Kostenvolumen von 14 Mio. EUR werden 6,1 Mio. EUR Fördermittel nach dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) zur Verfügung gestellt. Das Projekt umfasst eine ca. 1,5 km lange Strecke mit den vier barrierefreien Haltestellen. Im Einzugsbereich liegt das Neubaugebiet Knielingen 2.0, das sich auf einem ehemaligen US-Kasernengelände befindet. Die Bauarbeiten sollen Ende 2018 beginnen. Die Inbetriebnahme ist 2020 vorgesehen. (cm)
 

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress