Berlin: Spatenstich für Tram Turmstraße – Kritik zur Bauplanung

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben die Bauarbeiten zur Verlängerung der Straßenbahn vom Hauptbahnhof zum U-Bf Turmstraße gestartet.

Die 2,2 km lange Strecke mit vier neuen Haltestellen kostet rund 29 Mio. EUR und soll im ersten Halbjahr 2023 eröffnet werden. Der Berliner Fahrgastverband IGEB kritisiert, dass im Zuge der Bauarbeiten die Haltestelle Hauptbahnhof vom 12.12.2021 bis zum 01.02.2022 nicht angefahren wird. Da auf den Linien ohnehin Zweirichtungsfahrzeuge eingesetzt werden, verlangt die IGEB den Bau eines temporären Gleiswechsels östlich der Haltestelle: mittels Bauweichen für diese Sperrzeit und später als Dauerlösung. (cm)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress