Berlin: Uber-App integriert ÖPNV-Verbindungen

Der Fahrdienstvermittler Uber stellt in seiner App den Nutzern in Berlin seit heute (25.08.2022) die neue Option „Public Transport” zur Verfügung.

Damit werden für jede Fahrtanfrage neben den Uber-Vermittlungsoptionen auch die schnellsten ÖPNV-Verbindungen, Fußwege und Umsteigeinformationen angezeigt. Die neue Option zur Routenplanung verwendet dafür Echtzeit-Informationen zu den Berliner Tram-, Bus-, S- und U-Bahn-Linien sowie zu Zügen im Raum Berlin, teilt das Unternehmen mit. Eine Ticket-Buchung sei zwar im ersten Schritt noch nicht möglich, werde aber langfristig angestrebt. (as)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress