Frankfurt/Main: Studie zur Anbindung von Offenbach an Straßenbahnnetz

Die Städte Frankfurt am Main und Offenbach sowie der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) wollen mit einer Machbarkeitsstudie die Erweiterung des Frankfurter Straßenbahnnetzes nach Offenbach prüfen.

Das teilte die Stadtverwaltung Offenbach gestern (08.03.2021) mit. Dafür soll eine bereits gestartete Studie der Stadt Frankfurt zur Netzerweiterung um Varianten durch Teile der Nachbarstadt erweitert werden. Die entstehenden Mehrkosten in Höhe von 140.000 EUR teilen sich die Städte und der RMV. Untersucht werden soll eine Anbindung der Offenbacher Innenstadt und des Hauptbahnhofs, aber auch des stark wachsenden Stadtteils Brügel. Mit einer schnellen Umsetzung der Erweiterung dürfe aber nicht gerechnet werden, heißt es in der Mitteilung. (jgf)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress