Kanada: Bombardier erhält Großauftrag für SkyTrain-Wagen

Die Mark IV-Züge für den SkyTrain; Bild: Bombardier

Die Verkehrsbehörde TransLink der Region Metro Vancouver gab am 21.12.2020 bekannt, dass Bombardier Transportation den Zuschlag für den Bau neuer Züge für das SkyTrain-System erhalten hat.

 

Der Auftragswert liegt bei 721 Mio. CAD (461 Mio. EUR), er umfasst eine Festbestellung von Zügen mit 205 Wagen sowie eine Option auf bis zu 400 weiteren Wagen. TransLink will damit zum einem die ältesten Fahrzeuge des Typs Mark I ablösen und zum anderen die Kapazität im vorhandene Netz ausbauen. Der erste neue SkyTrain-Wagen wird voraussichtlich im Jahr 2023 eintreffen, wobei alle neuen Fahrzeuge bis Ende 2027 im Einsatz sein werden. Die Option dient der geplanten Netzerweiterung (Surrey Langley SkyTrain). Bombardier hat seit 1986 alle automatischen Fahrzeuge sowie alle elektrischen und mechanischen Systeme für SkyTrain geliefert. (wkz/cm)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress