Rennes: Metro-Linie B wird später eröffnet

Die eigentlich für September 2021 geplante Eröffnung der Metro-Linie B in Rennes wird sich deutlich verzögern.

Wie es jetzt heißt, soll sie „sehr früh in 2022“ erfolgen. Siemens Mobility als Generalunternehmer teilte mit, dass die Verschiebung auch wegen der Covid19-Pandemie erfolgen muss. Zudem fehlt noch die Zulassung der zweiteiligen City-Val-Züge für die Inbetriebnahme. Siemens hat die 14 km lange Linie mit 15 Stationen, davon 8,6 km im Tunnel, einschließlich der 19 Fahrzeuge für 1,342 Mrd. EUR komplett erstellt. Der Bau der Linie B begann 2014, die Linie A ist seit 2002 in Betrieb. (dh/cm)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress