Schweden: Tram in Lund fährt wieder eingeschränkt

Fährt wieder: die Tram in Lund; Quelle: Skånetrafiken

Zwei der sieben Straßenbahnen in Lund fahren wieder. Bei der erst am 13.12.2020 eröffneten Strecke mussten alle Fahrzeuge wegen Flachstellen abgestellt werden.

Da vor Ort keine Radsatzdrehbank vorhanden ist und auch in Schweden keine Kapazität frei war, wurden Drehgestelle nach Oslo gebracht. In der neuen Werkstatt Kärråkra in Hässleholm, in der in erster Linie die Öresundzüge und die S-Bahnen gewartet werden, ist die Tandemdrehbank bislang weder auf die kleinen Räder der Straßenbahn eingestellt noch sind die Mitarbeiter dafür geschult. In Lund hofft man darauf, noch im Frühjahr Räder in Kärråkra abdrehen zu können. Man hält sich aber auch die Möglichkeit offen, weitere Räder in Oslo abdrehen zu lassen. (hz/cm)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress