U-Bahn München: C2-Wagen nach Stromabnehmerproblemen abgestellt

Der neue C2-Zug vor der Allianz Arena in München; Foto: C. Müller

Die Münchner Verkehrsbetriebe rechnen damit, die derzeit abgestellten neuen C2-Züge „in absehbarer Zeit“ wieder einsetzen zu können.

Wie die MVG auf Nachfrage mitteilte, gab es „ein technisches Problem mit den Stromabnehmern“. Es sei „zu Überschlägen und in der Folge zu Beschädigungen an den Abnehmern“ gekommen. Die Außerbetriebnahme geht aber nicht auf einen Bescheid der Regierung von Oberbayern zurück, vielmehr seien die Züge von der MVG vorsorglich für den Fahrgasteinsatz gesperrt worden, so die Regierung. Aus Herstellerkreisen erfuhr Rail Business dagegen, dass die Züge voll einsatzfähig seien. (cm)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress