UITP-Kongress: Hamburg 2025 und 2027 Gastgeber

Hamburg wird gleich zweimal Schauplatz des weltweit wichtigsten Mobilitätskongresses. Quelle: DB/Oliver Lang

Hamburg richtet in den Jahren 2025 und 2027 den UITP Global Public Transport Summit aus. Die Veranstaltung gilt als weltweit wichtigster Mobilitätskongress.

Der ÖPNV-Weltkongress bietet außerdem eine angeschlossene Fachmesse. In einem mehrstufigen Auswahlprozess setzte sich die Hansestadt in der finalen Runde gegen Wien, Genf und Istanbul durch. Entscheidend für das Auswahlkomitee waren das „innovative Mobilitätskonzept und die zukunftsfähige Mobilitätsstrategie in Hamburg“, so der Senat. Das Bewerbungskonsortium setzte sich zusammen aus der Hamburger Hochbahn, der Hamburg Messe und Congress GmbH und Moia. Unterstützt wurde die Bewerbung von der Freien und Hansestadt Hamburg sowie dem Hamburg Convention Bureau, vorangetrieben wurde sie von der New Mobility Solutions GmbH. Der Bund fördert die Veranstaltung als Teil der Absichtserklärung „Modellregion Mobilität“ mit bis zu 8 Mio. EUR. (cm)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress