Würzburg: Baurecht für Straßenbahn-Neubaustrecke zum Hubland

Verlauf der neuen Trasse zum Hubland; Grafik: Wikimedia/WSB

Für die seit vielen Jahren diskutierte und geplante neue Straßenbahnstrecke der Linie 6 zum Hubland besteht nun Baurecht.
 

Das Regierungspräsidium von Unterfranken hat das Planfeststellungsverfahren nun abgeschlossen. Die rund 5,7 km lange Strecke mit elf neuen Haltestellen führt vom Barbarossaplatz (Juliuspromenade) in der Innenstadt über den Südbahnhof und dem Wittelbacherplatz zum Hubland, wo große Teile der Universität angesiedelt sind. Der Beschluss soll laut dem BR noch vor Weihnachten der Würzburger Straßenbahn GmbH übergeben werden, die das Verfahren im Juni 2012 beantragt hatte. Die Baukosten werden mit 83 Mio. EUR angegeben. (cm)
 

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress