Das Portal der Bahnbranche

Berlin: Verkehrsstaatssekretär Kirchner in Ruhestand entlassen

Die Berliner Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos) hat ihren Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Grüne) in den einstweiligen Ruhestand versetzt.

Kirchner ist schon länger schwer erkrankt und kann seine Amtsgeschäfte schon seit Monaten nicht wahrnehmen. Günther sagte gegenüber dem rbb, sie habe sich jedoch für einen Wechsel in der Leitungsebene entschlossen, um ihr Haus „wieder voll funktionsfähig zu machen“. Ein Nachfolger wurde noch nicht benannt. (cm)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress