DB-Personalien: Neue Projektleitungen für Knoten Hamburg und Beltquerung

Neue Aufgabe für DB-Projektleiter Bernd Homfeldt: Der 59-Jährige wechselt von der Schienenanbindung der Festen Beltquerung nach Hamburg.

Dort übernimmt er die Gesamtkoordination und Sprecherrolle für die Erweiterung des Hauptbahnhofs sowie der Machbarkeitsstudie zum Verbindungsbahn-Entlastungstunnel, der den Hbf mit dem neuen Bahnhof Altona verbinden soll. Homfeldts Nachfolgerin bei der FBQ-Schienenanbindung ist die erfahrene Projektleiterin Jutta Heine-Seela. Beide treten ihre neue Aufgabe zum 15.09.2021 an. (as)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress